Anatomie Preise

Anatomie Institut verteilt ab Beginn des 2010/2011 Semester Preise für die Studierenden, die die besten Prüfungsergebnisse in der letzten Prüfungszeit hatten.

Die folgenden Preise werden ausgeteilt:

"Beste Anatomin/ Bester Anatom des ersten/zweiten Semesters"
(in Erinnerung an Dr. Lengvári István)

"Beste Histologin/ Bester Histolog der ersten/zweiten Semester"
(in Erinnerung an Dr. Szentágothai János)

"Beste Neuroanatomin/ Bester Neuroanatom"
(in Erinnerung an Dr. Flerkó Béla)

Die folgenden Kriterien werden bei der Bewertung in Betracht gezogen:
In der "A" Prüfung muss die Studentin/ der Student mit "Sehr gut (5)" benotet werden. Würde im gemeinten Semester keine Fünf gegeben, wird dieser Preis nicht verteilt. Wenn mehrere Fünfe zustande gekommen sind, wird die Reihenfolge aufgrund der Teilnoten aufgestellt.
Wenn zwei Studenten genau dasselbe Endergebnis haben, wird der Preis zweigeteilt.


Über die Fehlstunden

Es ranken sich viele Gerüchte um die annehmbare Menge der Fehlstunden in Vorlesungen, Übungen und Seminaren. Um diese abzuklären, teilen wir hier die diesbezüglichen Regelungen mit.



Wiederholung am Leichnam

Den Studierenden besteht die Möglichkeit zur Wiederholung am Leichnam. Zu den angegebenen Terminen stehen dem jeweiligen Studiengang beide Seziersäle zur Verfügung, die Präparate werden aber nur für sie bereitgestellt.
Um Gedränge zu vermeiden sollten zu den angegebenen Terminen aus dem jeweiligen Studiengang nur diejenigen erscheinen, die ihre Prüfung binnen zwei Tagen haben. Ansonsten werden durch das Gedränge viele bei der Prüfungsvorbereitung verhindert!

1. Zur Wiederholung am Leichnam sind die Seziersäle Nummer 6 und 7 zur Verfügung gestellt.
2. Wenn der Leichnam gerade von niemandem studiert wird, bedecken Sie den Leichnam mit einem Bettuch, sonst trocknet sie sich in einigen Tagen aus, und wird unbrauchbar.
3. Alle gebrauchten Präparate befinden sich im Seziersaal.
4. Benutzen Sie immer Pinzette! Bitte legen sie Gebilde nicht mit ihren Fingern frei!
5. Die Studierenden dürfen den Seziersaal nur in weißem Kittel betreten!
6. Nur zum Lernen unentbehrlichen Bücher und Atlanten dürfen in den Saal hineingebracht werden, die nicht ohne Aufbewahrung bleiben sollen. Das Einbringen von Taschen aller Art, und überflüssigen Kleidungsstücken, sowie Essen und Getränke ist untersagt. Die Lagerung der Taschen und Kleidungsstücke im Flur ist verboten.
7. VERMEIDEN SIE BITTE VORLAUTES BENEHMEN, UND STÖREN SIE EINANDER NICHT! WÄHREND DER WIEDERHOLUNGEN FINDEN IN DEN ANDEREN SEZIERRÄUMEN PRÜFUNGEN STATT. NEHMEN SIE BITTE RÜCKSICHT AUF STUDIERENDEN, DIE GERADE GEPRÜFT WERDEN!


Wiederholung zur Ansicht von histologischen Präparaten

Den Studierenden besteht die Möglichkeit zur Wiederholung der histologischen Schnitte. Wenn mehr Studierende anwesend, als Mikroskope vorhanden sind, werden die Studierenden bevorzugt, die ihre Prüfungen innenhalb von zwei Tagen haben.

Zur Anfangszeit bekommt jeder Studierende ein Mikroskop. Wer sich mehr als 10 Minuten verspätet, bekommt kein Mikroskop mehr. Sie können das Mikroskop ausschliesslich am Ende des Termins zurückgeben. Jeder ist für sein Mikroskop verantwortlich. Sie müssen den Empfang und am Ende auch die Rückgabe des Mikroskops mit Ihrer Unterschrift bescheinigen. Nach dem Erhalten des Mikroskops müssen Sie 1000 Ft (bitte in Tausenderschein) als Kaution hinterlegen, die nach der Rückgabe des Mikroskops jedem zurückgezahlt werden, sofern Sie keinen der Schnitte beschädigen.

Natürlich bekommen die Kaution nur die Studierenden zurück, die sie auch wirklich eingezahlt haben! Bitte lassen Sie die Mikroskope nicht ohne Aufsicht im Raum!

Wenn man ein Präparat zerbricht oder anderwertig beschädigt, liegt der Preis zwischen 1000-2000 Ft.